Skip to main content

Wickeltisch Heizstrahler

Neugeborene, Babys und kleine Kinder reagieren besonders empfindlich auf kühle Temperaturen, beispielsweise in den kalten Wintermonaten oder bei einem Defekt der Heizung. Für Erwachsene kaum spürbar, kann der Wärmeverlust bei den Kleinsten schnell eintreten, was bedeutet, dass sich die Körpertemperatur immer stärker herabsetzt und es somit relativ schnell zu einer Unterkühlung kommen kann.

Wickeltisch Amazon Bestseller

AngebotBestseller Nr. 1
reer Wickeltischstrahler FeelWell, Heizstrahler zur Wandmontage, 2 Heizstufen, Timer, Kippsicherung, geprüft nach Medizinstandard
  • spendet wohltuende Sofortwärme und schützt vor dem Auskühlen sowie vor Folgeerkrankungen
  • Wärmestrahlung und Temperaturverteilung nach Medizinstandard
  • zuschaltbare Abschaltautomatik
  • Zugschalter zum Auswählen von 2 Heizstufen: 400W / 800W (230V)
AngebotBestseller Nr. 2
reer Wickeltischstrahler FeelWell 2in1, Standheizstrahler und Wandmontage, 2 Heizstufen, Timer, Kippsicherung, geprüft nach Medizinstandard
  • spendet wohltuende Sofortwärme und schützt vor dem Auskühlen sowie vor Folgeerkrankungen
  • Wärmestrahlung und Temperaturverteilung nach Medizinstandard
  • zuschaltbare Abschaltautomatik
  • 2in1 als Wand-oder Standgerät einsetzbar
  • Zugschalter zum Auswählen von 2 Heizstufen: 400W / 800W (230V)
Bestseller Nr. 3
Heizstrahler, Wickeltisch-Wärmestrahler mit Splitterschutz und Kipp- Abschaltung, Standfuß - 2 in1 (auch zur Wandmontage geeignet)
  • wohltuende Sofortwärme für Ihr Baby beim Wickeln oder nach dem Baden
  • 3 Wärmestufen für individuelle Heizleistung: 650 Watt, 1350 Watt, 2000 Watt (auch als Terrassen-Heizstrahler verwendbar)
  • flexibler Einsatz dank Standfuß und höhenverstellbarer Teleskopstange (148 cm - 210 cm) oder Wandmontage und verstellbarem Heizkopf
  • Sicherheitsabschaltung bei Überhitzung oder Umfallen
  • Schutz für Ihr Baby vor Unterkühlung, Erkältungen und anderen Krankheiten
Bestseller Nr. 4
reer Wickeltischstrahler mit Standfuß, 650 Watt, Heizstab mit Splitterschutz
  • Schützt Ihr Baby vor Auskühlen auf dem Wickeltisch oder nach dem Baden. Der Heizstrahler spendet sofort Wärme und Behaglichkeit, beugt somit Erkältungen vor
  • Standheizstrahler mit Teleskopstange: Stufenlos höhenverstellbar von 148 cm bis 210 cm Meter ausziehbar:Leistung abgestimmt auf die Bedürfnisse von Babys
  • Sicherer und stabiler runder Standfuß für den flexiblen Einsatz auch ohne Schrauben und Bohren, somit ideal für Mietwohnungen. Material für Wandmontage ist zusätzlich enthalten
  • Die integrierte Kipp-Abschaltung schaltet den Heizstrahler automatisch ab, wenn er gestoßen wird
  • Der Zugschalter macht das Ein- und Ausschalten des Heizstrahlers besonders leicht, auch hinter dem Wickeltisch
Bestseller Nr. 5
reer Wickeltischstrahler EasyHeat Flex, Heizstrahler mit Standfuß, Wärmelampe fürs Baby, kompaktes Design
  • Der Heizstrahler hilft Unterkühlungen zu vermeiden und spendet Ihrem Baby sofort Wärme auf dem Wickeltisch, nach dem Baden und beugt Erkältungen vor.
  • Gleichmäßige Wärmestrahlung und Temperaturverteilung auf dem Wickeltisch nach Medizinstandard, Leistung abgestimmt auf die Bedürfnisse von Babys
  • besonders kompakte und platzsparende Bauweise, nur 46cm breit, gut geeignet für kleine oder schmale Räume, max. Höhe des Strahlers 185cm
  • Der Zugschalter macht das Ein- und Ausschalten des Heizstrahlers besonders leicht, auch hinter dem Wickeltisch
  • Der Standfuß des Heizstrahlers ist modular, deshalb lässt er sich besonders dicht am Wickeltisch positionieren, der Kippschalter gibt Ihnen Sicherheit

Da das Kind mehrmals täglich auf der Wickelkommode oder im Badezimmer umgezogen und gewickelt wird, kommt es besonders bei dieser Örtlichkeit auf die richtige Temperatur an, damit sich der Sprössling pudelwohl fühlen kann und es niemals zu kalt wird. Auch kleinen Kuscheleinheiten nach dem Baden oder während des Wechselns der Windeln steht dann nichts im Weg. Um dies alles möglich zu machen, und insbesondere um das Kind vor einer Unterkühlung oder einer Erkältung zu schützen, nützt ein sogenannter Heizstrahler, der über dem Wickeltisch oder der Wickelauflage angebracht werden kann und hier dauerhaft und konstant gemütliche Wärme spendet.

Es sind zahlreiche verschiedene Varianten des Heizstrahlers erhältlich, so beispielsweise montierbare Strahler für die Wand oder die Decke, aber auch die Variante mit Standfuss. Ebenfalls unterscheiden sich die einzelnen Modelle in Sachen Ausstattung und Funktionalität, sodass sich die Eltern vor der Anschaffung genaustens über Produkteigenschaften informieren sollten.

Ist der Wickeltisch Heizstrahler dann im Haus angebracht, darf sich das Baby beim Wickeln fortan immer wohlfühlen und die Nähe zu Mama und Papa doppelt genießen.

Unterschiedliche Varianten des Heizstrahlers – ein Überblick

Heizstrahler ist nicht gleich Heizstrahler. Es sind mehrere verschiedenartige Facetten des Wärmespenders für das Kinderzimmer oder das Bad vorzufinden, wobei sich die einzelnen Modelle sowohl in der Aufmachung und der Montage unterscheiden, als auch in Sachen Wärmetechnik, sodass folgende Heizstrahler vorzufinden sind:

  • Strahler mit Standfuss
  • hängender, an die Wand zu montierender Heizstrahler
  • Infrarot-Modelle
  • Quarzstrahler

Gesundes-KindDie Heizstrahler, welche über einen sicheren Standfuss verfügen, werden meist durch die Verwendung von Strom betrieben, sodass diese mit einer Steckdose verbunden werden müssen. Aufgestellt werden können diese im Kinderzimmer, allerdings auch flexibel in jeder anderen Räumlichkeit, in der das Kind versorgt oder gewickelt wird. Bei dieser Variante des Wickeltisch Heizstrahlers muss vor allen Dingen auf den nötigen Abstand zwischen Strahler und Möbel geachtet werden, damit es nicht zu Einbußen in der Sicherheit kommt.

Des Weiteren sind Strahler für den Wickeltisch erhältlich, welche an der Wand, beziehungsweise an der Decke oberhalb der Wickelanlage angebracht werden. Diese sind dann durch eine Fernbedienung, eine Ziehschnur oder durch einen Knopf anzuschalten. Weniger flexibel umzustellen, versprechen die an der Wand zu montierenden Heizstrahler eine zuverlässige Wärme genau da, wo diese benötigt wird.

Letztlich findet sich der Unterschied der einzelnen Heizstrahler auch in der verwendeten Wärmetechnik. Die meisten Strahler wärmen mit Infrarotlicht, andere verwenden die klassischen Quarzstrahler. Für die Sicherheit im Eigenheim ist es empfehlenswert, auf ein Modell mit Infrarot zurückzugreifen. Dennoch weisen die Quarzstrahler meist die nötigen Sicherheitsvorkehrungen auf, beispielsweise eine Abschaltautomatik oder ein Schutzgitter, um ebenfalls verlässlich und sicher in der Nutzung zu sein.

Ausstattung der Geräte – das sollte der Heizstrahler zu bieten haben

Wie bereits festgestellt, finden sich unter den Heizstrahlern vielerlei Unterschiede, nicht nur was die Wärmetechnik betrifft. Auch auf die Ausstattung und die einzelnen Produkteigenschaften sollten Mama und Papa ein Auge werfen, um den Sprössling wollig warm und kuschelig aufgehoben zu wissen. Deshalb sollte der ausgewählte Strahler möglichst Ausstattungen und Merkmale, wie zum Beispiel

  • Sicherheits-Heizstäbe
  • Zugkordel
  • sicherer Standfuss
  • Zeitschaltuhr oder Abschaltautomatik
  • mehrere Wärmestufen
  • kurze Aufheizzeit
  • gleichbleibende Wärmeabgabe
  • stabile Montagemöglichkeit
  • Schwenkbarkeit
  • Verstellmöglichkeit des Neigungswinkels
  • individuelle Watteinstellungen

aufweisen. Bezüglich der Sicherheits-Heizstäbe ist zu erwähnen, dass diese insbesondere als Schutz für Eltern und Kind gelten. Selbst wenn es versehentlich zu Berührungen mit dem Heizstrahler kommt, beziehungsweise ein Gegenstand versehentlich in nächster Nähe des Strahler steht oder liegt, sind die Heizstäbe ausreichend geschützt, sodass es nicht zum Brand oder zu Verletzungen kommen kann.

Baby-lachtEine Zugkordel sollte der Heizstrahler für den Wickeltisch dann aufweisen, wenn es sich bei dem gewählten Modell um einen Wand- oder Deckenstrahler handelt, denn schließlich möchte man das Gerät flexibel bedienen können, ohne sich für das An- und Ausschalten verrenken zu müssen.

Das A und O jedes Heizstrahlers sollte in allen Fällen der sichere Standfuss, oder die stabile Montagemöglichkeit des jeweiligen Gerätes sein. Wer einen Heizstrahler für die Kleinen benutzt, der sollte möglichst großen Wert auf die höchste Sicherheit legen, sodass die Stabilität des Standes oder der Montage auf jeden Fall im Vordergrund steht.

Um es dem Sprössling so gemütlich wie gewünscht machen zu können, ist auch die Schwenkbarkeit des Strahlers, so wie die gleichmäßige Wärmeabgabe und die individuell vorzunehmenden Watteinstellungen an dem Gerät von Nöten. Egal in welcher Position das Kind also gewickelt wird, beziehungsweise wie warm es auf der Wickelanlage sein soll, können Mama und Papa dann die unterschiedlichen Einstellungen vornehmen, um es den Kleinen möglichst gemütlich machen zu können.

Damit die Wärme direkt nach dem Baden oder direkt während des Wickelns ohne weitere Komplikationen zur Verfügung steht, sollte der Wickeltisch Heizstrahler zudem sofortige Wärme produzieren, ohne dabei vorab lange heizen zu müssen. Eine geringe Aufheizzeit spricht für die Vorteile des Gerätes, während auch eine Zeitschaltuhr oder eine Abschaltautomatik für die sichere Nutzung des Strahlers sprechen.

Denn sollte einmal vergessen werden, das Gerät manuell auszuschalten, sorgt der Strahler nach einer gewissen Dauer selbst dafür, sich abzuschalten. Diese Ausstattung ist besonders ratsam, da Mama und Papa doch häufig im Stress sind, geht es um das Umziehen oder das Einkleiden des Sprösslings. Dank der automatische Abschaltung oder der Zeitschaltuhr kann auch beim Vergessen nichts schief gehen.

Montage der Wickeltisch Heizstrahler – sicheres Anbringen der Wärmequelle

Bezüglich der Montage der Wickeltisch Heizstrahler für die Wand sollten die frischgebackenen Eltern einige Dinge beachten, damit das Gerät sicher über dem Wickeltisch hängt und hier lange die komfortable Wärme spendet.

In den meisten Betriebsanleitungen des Wärmespenders lassen sich bereits nützliche Informationen zur richtigen Montage finden. So steht in dieser auch, welcher Mindestabstand zum Wickeltisch, beziehungsweise zur Wand gehalten werden muss, um den Sicherheitsrichtlinien zu entsprechen. Meist sollte der Strahler circa einen Meter oberhalb der Kante der Wickelauflage hängen, um nicht zu heiße Wärme zu spenden, was wiederum schnell zu Verbrennungen führen kann.

Bestenfalls lässt sich der Wickeltischstrahler so auseinandernehmen, dass vorab die hintere Platte des Gerätes, die bereits über die nötigen Löcher für die Schrauben verfügt, einzeln an der Wand festgemacht werden kann, bevor dann wieder die Heizstrahler heraufgesetzt werden.

Hinweise zum Kauf eines Strahlers – das sollten die Eltern beachten

Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen des Heizstrahlers ist riesig, weshalb sich die Eltern vor dem Kauf unbedingt über ein passendes Gerät informieren sollten, beispielsweise durch das Lesen von Testberichten oder Produktbeschreibungen. Ist geklärt, ob ein Standstrahler oder ein Strahler für die Wandmontage angeschafft werden soll, sollten weiterhin folgende Kriterien bei der Auswahl berücksichtig werden:

  • Länge des Anschlusskabels
  • Wattleistung
  • Verstellbarkeit des Strahlers
  • Einfachheit der Montage oder sicherer Stand
  • Ausstattung mit Zugkordel

Es ist nicht nur das schnelle Aufheizen des Heizstrahlers und das Verstellen des Neigungswinkels, was die Nutzung des Gerätes oberhalb des Wickeltisches vorteilhaft macht, auch auf die richtige Länge des Anschlusskabels sollte geachtet werden. Insbesondere wenn sich der Wickeltisch in einem Raum befindet, der mit wenigen Steckdosen ausgestattet ist, muss das Kabel lang genug sein, um eine Stromquelle zu erreichen. Kurze Kabel bei Wandstrahlern sind äußerst unvorteilhaft und erschweren die Verwendung des Wärmebringers.

Weiterhin steht auch die Wattleistung im Vordergrund, denn ein schwaches Gerät, das nur wenig Wärme erzeugt, erfüllt nicht seinen Zweck und hält den Sprössling beim Pflegen, Wickeln und Kuscheln nicht ausreichend warm. Auch sollte die benötigte Watteinstellung möglichst individuell vorzunehmen sein, denn so bleibt ein größerer Spielraum. Somit sollte nicht nur auf den Preis und das Design, sondern auch auf die Leistung, welche in Watt angegeben wird, geachtet werden.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der Zugkordel für den Wandstrahler um ein nützliches Utensil, das nicht wegzudenken ist. Deshalb ist diese Ausstattung mit das wichtigste Kriterium für den Kauf eines Wickeltisch Heizstrahlers.

Nebst der Verstellbarkeit des Strahlers, so etwas das Abändern des Neigungswinkels, ist die sichere Montage vonnöten, ebenso wie der sichere und unbedenkliche Stand des Standstrahlers.

Hersteller des Wärmespenders fürs Kinderzimmer

Groß oder klein, leicht oder schwer – der Wickeltisch Heizstrahler ist in vielen Produktrepertoires unterschiedlichster Hersteller zu finden. Zu den bekannten Anbietern des Wärmespenders für das Kinderzimmer gehören zum Beispiel:

  • Rommelsbacher
  • Reer
  • H+H
  • Strato
  • FeelWell
  • Tristar

um nur einige dieser zu nennen. Generell gilt, dass ein Heizstrahler sowohl online, als auch im Einzelhandel erworben werden kann, wobei die Auswahl im Internet größer gefasst ist. Hier stehen den Eltern weiterhin auch zahlreiche Informationen zu den einzelnen Produkten zur Verfügung, wie etwa Test- und Erfahrungsberichte, und zahlreiche Vergleiche, sodass sich Mama und Papa sicher sein können, dass sie in Sachen Wärme und Wohlbefinden für den Wickeltisch genau die richtige Entscheidung getroffen haben. Schließlich freut sich der Sprössling umso mehr, ist die gemeinsame Zeit beim Wickeln nun nicht mehr begrenzt.